pdc Research

Arbeitsweise

Ergebnisorientiert
Forschungsergebnisse werden im Systemkontext des gesamten Marketing-Mixes gesehen.
Enge Verknüpfung zur Unit «Beratung» sichert lösungsorientierte Empfehlungen

Kreativ
Ein dynamisches Team mit wissenschaftlichem Background löst Ihre Probleme pragmatisch
und unvoreingenommen.

Dialog
mit dem Kunden und ständiger Feedback sichern die «richtigen» Forschungsschwerpunkte

Qualität

Beratung
– Geeignete Methodenauswahl
– Effiziente Stichprobenumfänge
– Realisierbare Quotierungen
– fehlerminimierende Fragebogendesigns

Feld
– eigenes Feld von 150 Interviewern
– intensive Interviewerschulung
– Interviewer-Briefing vor jeder Studie
– Interviewbeschränkung je Interviewer
– kontinuierliche Feldkontrolle
(Debrief, Spotchecks, systematische interviewerbezogene Datenanalyse)

Auswertung
– Eigene Erfassung und Datenanalyse
– Totale Kontrolle der Verkodung und Erfassung
– Optimale Informationsausschöpfung durch
– Variation der Analyseverfahren

Organisation



Leistungsumfang



EntwicklungEinführungExpansionRückgang
MarktanalysenFeasiblity-StundiesQualitätschecksProduktvariatonsstudien
SchwachstelleanalyseAkzeptanz-StudienCS-ForschungNeupositionierungsStudien
MorphologieKonzepttestsImage (Tracking) Studien
KreativtechnikenClinicsPircing-Checks
ScreeningAdvertising-TestsPackaging-Checks
Verwendungs- Analysen Wettbewerbsanalysen (CIS)
Pricing Studien

– ... und darüberhinaus
– Zielgruppenanalysen
– Positionierungsstudien
– Handels-Studien

Services

– Beobachtungen
– Face-to-Face Interviews
– Vor Ort-Interviews (im Handel etc.)
– Kreativ-Sitzungen
– Gruppendiskussionen
– Micro Groups (vor Ort)
– Psychologische Tiefeninterviews
– Home-use Tests
– Telefon- und Studio-Interviews
– Mystery Shopper

Beispiele: Konzept- und Produkt-Tests

Concept Check

Zielsetzung: Kreative Analyse/Entwicklung des Positionierungskonzeptes
– Assoziationen zu Produkt, Packung, Concept-Statement etc.
– Stärken/Schwächen
– Chancen/Bedrohungen

Methode
– Gruppendiskussionen mit 10 potentiellen Verbrauchern

Inhalte: Kreative Workshop-Diskussion von ...
– Positionierung
– Packung
– Produktname
– Concept Statement
– Preis
– Produktnutzung etc.

Product Check
Zielsetzung: Produktbewertung durch Konsumenten bezüglich
– Akzeptanz
– Potential
– Verbesserungen

Methode
– Studiotest
– potentielle Kunden/Verbraucher

Inhalte: Beurteilung von...
– Produkt
– Packung
– Produktname
– Preis

Beispiele: Consumer Forum
– pdc analysiert kontinuierlich Einstellungen und Bedürfnisse des Verbrauchers –
unabhängig von der Auftragsforschung
– Ziel: Info-Service für unsere Kunden
– Wechselnde Themen sichern breites Know-How
– Nutzen für unsere Kunden: Marktnahe Forschungsberatung und Forschungsdesign