Die Vision starker Marken © Rolf Gruber

Kraftvolle Marken leben durch eine starke Vision, welche die Gesellschaft miteinbezieht – sie lassen andere an ihrer Mission teilhaben. Doch wie ist dies zu verstehen? Hier sind einige Beispiele dazu.

Eine Marke ist etwas von Menschen Geschaffenes – aber kein seelenloses Etwas, sondern ein lebendiges Wesen.

Starke Marken berühren – sie lösen Gefühle in uns aus. Potenziell unsterblich, zumindest langlebiger als ein Mensch, emanzipiert sich die Marke von ihren Schöpfern und geht über diese Gefühle ein Bündnis mit ihren Kunden ein.

Steve Jobs (Apple) hatte die Vision, den Menschen eine Technologie zur Vereinfachung des Lebens zu geben. Richard Branson (Virgin) will, dass die Menschen an jedem Ort sein können, wo sie wollen – selbst im All.

Wenn wir die grossen Markengründer betrachten, dann stellen wir fest, dass alle von einer grossen Idee beseelt sind. Und diese Idee bezieht immer die Gesellschaft mit ein – sie erfüllt deren Sehnsüchte und Wünsche. Was Unternehmen auch immer tun: Wenn Unternehmen eine Marke sein

wollen, auf die Kunden und Mitarbeitende stolz sind, dann sollten sie dieser Tatsache besondere Beachtung schenken.

Fazit: Starke Marken entwickeln ihre Vision mit Blick auf die Gesellschaft. Nur so kann die Marke auch über ihre Gründer hinaus diese Vision zu ihren Kunden tragen.

Willst Du noch mehr über starke Marken wissen? Wir helfen Dir, Deine wahre Vision zu finden, und wir machen den Weg frei, diese Vision erfolgreich im Markt zu verankern. Ruf uns einfach an.

— Rolf Gruber

P.S. Mehr zu starken Marken unter pacting.ch.

pdc Partner
Richards & Gold GmbH

Brand Coaching
Dörflistrasse 50, CH-8050 Zürich

Tel.: + 41 (0)44 421 41 41
Mail: rolf.gruber@richards-gold.ch
Web: www.richards-gold.ch